Ostern 2015

Ich weiß, ich weiß, ich bin zu spät. Wann nicht, ist hier die Frage.

Meine Familie und Freunde kennen mich nicht anders. Manche nennen es ja eine Krankheit, das Zuspätkommen, so weit würde ich jetzt ja nicht gehen. In Frankreich ist es nur höflich 15 Minuten später als bestellt zu erscheinen. Das finde ich auch durchaus sinnvoll.

Wer kennt das nicht, wenn man eine Feier ausrichtet (zumindest hoffe ich, ich bin damit nicht die Einzige) und man bis zur letzten Minute schuftet, immer noch in Jogginghose, Schürze, ungeschminkt und mit wirrem Haar.

Da freut man sich doch wenn die Gäste einem noch ein paar Minütchen geben um sich zu sammeln und den Anschein geben zu können, man hätte alles im Griff bzw. schüttle das Ganze ganz easy aus dem Ärmel.

Deswegen, komme ich nicht zu spät, weil ich mich falsch organisiere, sondern weil ich anderen noch die Zeit zum Organisieren geben will. Reine Nächstenliebe 😉

So, nun aber zurück zu dem, was ich ursprünglich posten wollte.

Meine Osterkamindeko mit den DIY Fensterläden! Yeay!!! Lasst euch berauschen….. ;P

Vase24.1

Vielleicht sieht man es ja, ich habe etwas ganz verrücktes gemacht. Ich habe mich aus dem Automodus rausgewagt und zum ersten Mal auf M für Manuell gestellt….. I know…. crazy!!!! Vase29.1

Ganz schön aufregend, das kann ich euch sagen.

Ich hab ja wirklich keinerlei photographische Vorbildung. Für mich fühlt sich das Fotografieren ungefähr so an, als würde man mit verbundenen Augen Auto fahren. Man weiß nicht, ob man ans Ziel kommt, aber es ist verdammt aufregend. Ich nehme natürlich nur an, dass sich das mit dem Autofahren so anfühlen würde!

Wie dem auch sei, ich probiere halt aus und wenn es nicht so dolle wird, dann ist das eben künstlerische Freiheit. So.

Aber wenn ich mir meine Bilder so ansehe die ich bisher gemacht habe, hat sich schon einiges verändert….ob jetzt besser, da bin ich mir nicht immer sicher. Nehme gerne Kritik und Feedback entgegen.

VaseOsterdeko

Vase33.1

Schade, dass die Deko auch schon wieder weg muss. Hat sich doch Bob so viel Mühe mit den Eiern gegeben. Zum Anmalen kam ich dann auch nicht mehr. Das lässt aber Raum für Veränderung im nächsten Jahr, da kann ich sie dann recyceln.

Vase37.1

Vase16.1

Vase38.1Erstaunlich wie schnell so ein Arrangement selber zu machen geht und wie wenig es kostet. Die Vase habe ich für 7 Euro bekommen, drei Narzissen Töpfchen für insgesamt 3 Euro, diese kleinen blauen Traubenhyazinthen für 2,99 Euro, Moos ausm Wald, Erde ausm Beet und Eier aus der Schachtel. Alles zusammen also für ca. 13 Euro. Möchte gar nicht wissen was so etwas ähnliches im Laden gekostet hätte. Aber bestimmt mehr. Und weil einige Freundinnen schon besorgt gefragt haben, ja, dass sind rohe Eier und wir werden sie nicht mehr essen, sondern entsorgen.

Vase11.1

Liebe und Licht, Lissa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s